Skip to main content

Robo Advisor

Robo Advisor sind eine bedeutende Unterkategorie der FinTechs. Die Bezeichnung setzt sich aus den englischen Wörtern Robot (Roboter) und Advisor (Berater) zusammen. Im Allgemeinen besteht die Aufgabe eines Robo Advisors darin, die Dienstleistung eines traditionellen Finanzberaters zu digitalisieren, automatisieren und eine programmunterstützte Anlageform anzubieten.

Die Idee stammt aus den USA. Als in 2010 der erste Robo Advisor Betterment seinen Service startete, sammelte das FinTech im ersten Jahr mit mehr als 100.000 Kunden ein Gesamtvolumen von mehr als 3,7 Mrd. Dollar ein. In Deutschland stehen die Robo Advisor zwar noch am Anfang, aber den Trend zur Robo-Anlage kann heute niemand mehr übersehen (Quelle: Die Robo Advisor kommen, Salome Preiswerk, AssCompact Ausgabe 04/2016).

Was ist ein Robo Advisor?

Der Robo Advisor bietet Privatanlegern eine automatisierte Finanzportfolioverwaltung, welche ohne eine menschliche Beratungsleistung auf Basis eines Algorythmus erbracht wird. Die Kommunikation mit dem Kunden erfolgt ausschließlich online. Die Lösung, die dem Kunden angeboten wird, basiert auf der vorherigen Dateneingabe. Dies sind beispielsweise objektiven Informationen, wie Alter und Beruf, und subjektive Daten, z.B. Anlageziel, die individuelle Finanzlage sowie Finanzkompetenzen (Quelle: BaFin).

Mithilfe dieser automatisierten Prozesse wird einem breiten Publikum Zugang zu einer professionellen Vermögensverwaltung gegeben, die bisher vorwiegend wohlhabenden Anlegern vorbehalten war. Durch die automatisierte Anlageberatung werden Gebühren reduziert, Effizienzen angehoben und die Kundeninteraktion mittels einer einfachen, digitalen Benutzeroberfläche verbessert. Dies führt letztendlich zu mehr Transparenz bei der Geldanlage sowie deutlich geringere Mindestanlagesummen für ein vollständig verwaltetes Kapitalmarktportfolio (Quelle: Scalable Capital).

Zu den in Deutschland bekanntesten Robo Advisors gehören die FinTech Start-ups easyfolio, Ginmon, vaamo und Visualvest aus Frankfurt am Main, growney und LIQID aus Berlin, Scalable Capital aus München/London sowie Whitebox aus Weil am Rhein. Neben den FinTechs bieten ebenso Bankinstitute, wie Fintego (ebase) und quirion (Quirin Bank), eine automatisierte Anlageberatung.

Folgende Robo Advisor sind auf BankingCheck.de gelistet:

Am besten bewertet*

Zuletzt bewertet

Hat alles intuitiv geklappt! Wirklich super zukunftsweisend das Prinzip.

Ich werde von Herrn Ruch seit vielen Jahren in meinen Finanz- und Versicherungsfragen betreut. Dabei habe ich nie den Eindruck etwas aufgequatscht zu bekommen. Information steht an erster Stelle. Besonders zu erwähnen finde ich die Unterstützung im Schadensfall. Da kann man sich auf ihn verlassen.

FURCHTBAR EINFACH NUR FURCHTBAR!!! Ich kann hier jeden nur eindringlich WARNEN diese dubiose Zahlungsweise zu wählen! Ich weiß nicht was das für eine Firma ist aber Konsumentenunfreundlicher geht es nicht mehr! Hier meine Geschichte: Gekauft Spielzeug bei Ikea online. Es hieß sie schicken eine rechnung - diese kam nie an auch nicht nach 14 Tagen. Ich versuchte Klarna zu kontaktieren dies ging aber nur via App die ich mir dafür nicht extra downloaden konnte. Schließlich fand ich fast 1 Monat nach Bestellung eine Zahlungserinnerung (korrekt keine Rechnung!) im SPAM Ordner den ich nicht sonderlich oft einsehe. Klar war die zahlung nun ein paar tage zu spät. Die Rechnung machte nicht ganz € 18,- aus u zack es wurde sofort mit € 5,- gemahnt. Das Ironische ist ja dass auch diese Mahnung im SPAM Ordner landete und bis ich diese fand standen wir schon auf 12 Euro Mahngebühr. Der Kundenservice (ein gewisser H**-P***) den man nur via Chat erreichen kann ist dermaßen unfreundlich und patzig: Fälligkeitsdatum 2019-01-23 da war deine Rechnung fällig ,deine Zahlung kam am 31.01. Das heisst zu spät mahngebühr berechtigt. Obwohl ich erklärte was da passiert ist und ich im Grunde ja nicht einmal was dafür konnte weil ich die Rechnung nie erhalten habe u die zahlungserinnerung im Spam Ordner gelandet ist. Dieser H*** hat dann einfach den Chat geschlossen also NULL Chance hier auch nur irgendeine Art von Entgegenkommen zu erhalten. NICHTS. Etwas derart unfreundliches, unprofessionelles, konsumentenverachtendes habe ich noch nie erlebt! Ich werde Klarna sicher NIE wieder verwenden und auch jedem davon erzählen was hier mit mir passiert ist. Man kann hier nur so weit Abstand nehmen wie es geht!!! Traurig aber lieber alles direkt mit dem Verkäufer abrechnen und so dubiose Internetfirmen meiden!