Skip to main content

Welches ist das richtige Tagesgeldkonto für mich?

Im Prinzip haben Sie beim Tagesgeldkonto die Wahl ob Sie auf den Service einer Filialbank setzen oder mit einer Direktbank zufrieden sind. Bei der Direktbank profitieren Sie von besseren Konditionen und erledigen alle Bankgeschäfte per Online-Banking oder Telefonbanking. Falls Sie weitere Fragen oder Probleme haben, steht Ihnen natürlich auch bei den Direktbanken ein Kundenservice-Team zur Verfügung.

Das entscheidende Kriterium für das Tagesgeld bleibt natürlich der Zinssatz. Vergleichen Sie die Konditionen in unserem Vergleich und finden Sie das Angebot mit den besten Zinsen. Zusätzlich sollten Sie die Einlagensicherung und die Sicherheit beim Online-Banking berücksichtigen. Alle bei uns vorgestellten Banken nutzen effektive Sicherheitssysteme um Ihnen ein sicheres Online-Banking zu ermöglichen. Wenn Sie ein Tagesgeldkonto eröffnen, bieten viele Banken gleich Ihr Girokonto mit an. Denken Sie daran, dass Sie beim Wechsel eine neue Kontonummer erhalten und diese Änderung überall bekannt machen. Dabei unterstützt Sie bei vielen Angeboten ein Girokonto-Umzugsservice.

Einige Banken bieten attraktive Zinsen nur bis zu einem bestimmten Maximalbetrag an. Jeder weitere Euro wird dann nur zu einem geringeren Zinssatz verzinst. Wenn Sie ein größeres Vermögen anlegen möchten, kann es deshalb sinnvoll sein mehrere Tagesgeldkonten bei verschiedenen Banken zu eröffnen und das Geld darauf zu verteilen.

Denken Sie an Ihren Freistellungsauftrag um den automatischen Einbehalt der Abgeltungssteuer zu verhindern.