Skip to main content

Wie hoch ist die Zusagewahrscheinlichkeit?

Die Zusagewahrscheinlichkeit eines Ratenkredites oder allgemein eines Kredites berechnet sich aus dem Mittelwert aus Zusagen und Absagen eines Kredites einer Bank und ist somit direkt von der Anzahl und Kreditwürdigkeit / Bonität der Antragsteller abhängig.

Allgemein kann damit keine klare Aussage zur Zusagewahscheinlichkeit getroffen werden - dies ist je Bank, Produkt und Zeitraum individuell auszuweisen.

Darstellung der Raten-Kredit Zusagewahrscheinlichkeit bei BankingCheck.de

Bei BankingCheck.de wird die Zusagewahrscheinlichkeit in 10 Stufen dargestellt, angefangen bei der Höchsten mit "überdurchschnittlich hoch" bis zur niedrigsten Stufe „sehr unterdurchschnittlich“.

Anbei die verschiedenen Stufen der Zusagewahrscheinlichkeit:

  • überdurchschnittlich hoch
  • hoch
  • weniger hoch
  • sehr überdurchschnittlich
  • überdurchschnittlich
  • weniger überdurchschnittlich
  • durchschnittlich
  • weniger durchschnittlich
  • unterdurchschnittlich
  • sehr unterdurchschnittlich

Wir erhalten die Daten zur Zusagewahrscheinlichkeit direkt von den bei uns eingebundenen Banken aus deren Erfahrungswerten - zusätzlich werden diese Daten regelmäßig aktualisiert.

Einige Banken werben auch mit einer Sofortzusage, vergessen aber zu erwähnen, dass es hierbei auch eine Sofortabsage kommen kann, welche eigentlich ist die Zusagewahrscheinlichkeit mit eingerechnet werden muss.

Am besten Sie vergleichen die Ratenkredite mit unserem Kredit-Vergleich, gehen dann auf die Detailseite des entsprechend ausgewählten Kredites und finden dort in der Konditionsbox die Daten zur Zusagewahrscheinlichkeit.

Am besten bewertet*