Skip to main content

Wie finde ich das für mich passende Girokonto?

Um das passende Girokonto zu finden, sollte man sich als erstes klar machen worauf man Wert legt. Wenn es der persönliche Kundenservice in der Bankfiliale ist, dann sollte man sein Girokonto bei einer Filialbank eröffnen. Wenn man darauf verzichten kann und lieber von günstigen Konditionen profitieren möchte, dann ist das Girokonto bei einer Direktbank die richtige Entscheidung. Durch das Online-Banking und Telefon-Banking können alle Bankgeschäfte von zu hause oder unterwegs durchgeführt werden.

Vergleichen Sie vorher die Preise und schauen Sie welche Leistungen wohl in Anspruch genommen werden. Dementsprechend können Sie die Preise für häufig genutzte Leistungen vergleichen und sich so das effektiv günstigste Angebot heraussuchen. Angebote ohne Kontoführungsgebühr gibt es inzwischen recht häufig und man muss dafür lediglich einen geringen monatlichen Geldeingang nachweisen (oder man ist unter 21).

Wenn Sie mit Ihrem Girokonto zu einer anderen Bank umziehen möchten, so hilft Ihnen ein Umzugs-Service, den viele Banken ihren Neukunden anbieten. Dieser unterstützt Sie bei der Änderung von erteilten Lastschriftaufträgen, bei der Übernahme von Daueraufträgen und sorgt für einen reibungslosen Wechsel. Schließlich muss jedem Unternehmen, welches Geld über das Girokonto einzieht rechtzeitig die neue Bankverbindung mitgeteilt werden. Für den Kontowechsel bedanken sich die Banken bei Neukunden mit einem Startguthaben, einem Wechselbonus oder günstigen Gebühren.

Am besten bewertet*

Zuletzt bewertet

Im großen und ganzen eine super Bank mit sehr sehr guten Angeboten. Der Auto Kredit wurde wie versprochen innerhalb von 24 Stunden überwiesen. Das einzige was sie etwas schlecht macht ist, das "manchmal" schlecht gelaunte und Provisions gierige Personal aber wie gesagt es sind nicht alle, ich hatte sogar Termine wo der MA so Menschlich und korrekt zu mir war so das ich mich einfach wohlfühle und Vor allem sicher und nicht ausgebeutet und wenn die Santander es schaffen würde den groß Teil ihrer Mitarbeiter so zu schaffen, dann wird die ein oder andere Bank sich warm anziehen müssen.