Skip to main content
Posted in

Wie verteile ich Freistellungsaufträge über mehrere Banken?

Freistellungsaufträge können problemlos über mehrere Banken verteilt werden. Dabei sollten Sie nur darauf achten den Sparer-Pauschbetrag von derzeit 801 Euro bei Alleinstehenden und 1.602 Euro bei Eheleuten nicht zu überschreiten.

Seit 2011 muss ein Freistellungsauftrag die persönliche Steuer-Identifikationsnummer enthalten und wird an das Bundeszentralamt für Steuern gemeldet. Das jeweilige Finanzamt hat dann online Zugriff auf diese Daten und kann überprüfen, ob der Sparer-Pauschbetrag überschritten wurde.

Wenn Sie kirchensteuerpflichtig sind, haben Sie die Wahlfreiheit: Entweder Sie beantragen bei der Bank, dass die Kirchensteuer mit der Abgeltungssteuer einbehalten wird. Andernfalls müssen Sie eine Einkommensteuererklärung und die Anlage KAP abgeben und anschließend die Kirchensteuer selbst an das Finanzamt abführen.

Wenn Sie ein Konto auflösen oder weniger Kapitalerträge als erwartet anfallen, müssen Sie den Freistellungsauftrag nicht unbedingt anpassen. Es ist nämlich der tatsächlich genutzte Sparer-Pauschbetrag entscheidend und nicht der freigestellte Betrag. Am besten Sie machen sich trotzdem eine kleine Liste mit allen erteilten Freistellungsaufträgen und den zu erwartenden Kapitalerträgen.

Wenn Sie vergessen haben den Freistellungsauftrag rechtzeitig zu stellen, so ist das nur ein kleines Problem. Sie können nämlich auch freiwillig eine Einkommsteuererklärung abgeben. Wenn Sie in der Anlage KAP alle Kapitaleinkünfte im Steuerjahr erklären, erhalten Sie vom Finanzamt die zu viel bezahlte Abgeltungssteuer wieder zurückerstattet.

Zuletzt bewertet

Ich bin sehr gut beraten worden

Sehr schnell kompetent und wirklich gute Angebote

Sachkundige und präzise Beratung von grosser Gründlichkeit. Wir sind sehr zureden mit dem. 2.Experten .

Ich habe viele KFZ-Versicherungsangebote zum Vergleich erhalten und erhielt von einer Ihrer Mitarbeiterinnen eine sehr gute Beratung. Ihre Mitarbeiterin hat mir den Antrag ausgefüllt und ihn weiter geleitet. Sie hat mir alle Schritte erklärt. Nach Rückmeldung der Versicherung, hat sie mir betätigt, dass der Versicherungsvertrag angenommen und bestätigt wurde. Diese Betreuung war besser als bei einem Versicherungsvertreter, In kurzer Zeit hatte ich eine Versicherung gefunden..