Skip to main content
Posted in

Wann sollte ich eine Einkommensteuererklärung / die Anlage KAP abgeben?

In den meisten Fällen ist die Abgabe der Anlage KAP nicht mehr notwendig. In Einzelfällen müssen beziehungsweise sollten Sie aber eine Einkommensteuererklärung abgeben und dem Finanzamt durch die Anlage KAP alle Kapitalerträge erklären.

Haben Sie vergessen einen Freistellungsauftrag zu stellen und wurde dadurch zu viel Abgeltungssteuer einbehalten, können Sie diese durch die Abgabe der Einkommensteuererklärung zurückholen.

Wurden Kapitalerträge im Ausland erzielt, wird keine Abgeltungssteuer einbehalten. Sie müssen deshalb selbst für die Versteuerung sorgen und diese Einkünfte in der Anlage KAP erklären.

Bei einer Kirchensteuerpflichtigkeit haben Sie die Wahl, ob die Kirchensteuer mit der Abgeltungssteuer einbehalten wird oder Sie selbst für die Versteuerung sorgen. Wenn Sie die Kirchensteuer selbst an das Finanzamt abführen möchten, müssen Sie die Kapitalerträge in der Anlage KAP erklären.

Haben Sie ein privates Darlehen vergeben und erzielen darüber Zinserträge? Oder erzielen Sie Zinsen durch einen Bausparvertrag und haben die Immobilie vermietet? Auch dann muss die Einkommensteuererklärung samt Anlage KAP beim zuständigen Finanzamt eingereicht werden.

Steuerzahler deren Einkommen zu einem großen Teil aus Kapitalerträgen besteht, können die Günstigerprüfung beantragen. Dann hat das Finanzamt zu prüfen ob nicht eine Besteuerung zum persönlichen Steuersatz günstiger wäre als eine pauschale Besteuerung zu 25%. (Abgeltungssteuer) Dafür muss dem Finanzamt aber die genaue Höhe der Kapitalerträge bekannt sein. Diese Angaben machen Sie in der Anlage KAP, die Teil der Einkommensteuererklärung ist.

Zuletzt bewertet

Ich bin sehr gut beraten worden

Sehr schnell kompetent und wirklich gute Angebote

Sachkundige und präzise Beratung von grosser Gründlichkeit. Wir sind sehr zureden mit dem. 2.Experten .

Ich habe viele KFZ-Versicherungsangebote zum Vergleich erhalten und erhielt von einer Ihrer Mitarbeiterinnen eine sehr gute Beratung. Ihre Mitarbeiterin hat mir den Antrag ausgefüllt und ihn weiter geleitet. Sie hat mir alle Schritte erklärt. Nach Rückmeldung der Versicherung, hat sie mir betätigt, dass der Versicherungsvertrag angenommen und bestätigt wurde. Diese Betreuung war besser als bei einem Versicherungsvertreter, In kurzer Zeit hatte ich eine Versicherung gefunden..