Skip to main content

Der 2017 in Berlin gegründete Finanzdienstleister FinCompare hat es sich zur Aufgabe gemacht, zur führenden Plattform für KMU-Banking zu werden. Hierbei ist es FinCompares Vision, kleinen und mittelständischen Unternehmen technologiegetrieben umfassend, transparent und unabhängig den Weg zur bestmöglichen Finanzierung zu ebnen. Hierbei greift das Unternehmen auf die Angebote von mehr als 200 Banken (z.B. Commerzbank, Unicredit und Volksbank), alternativen Finanzdienstleistern (z.B. Arvato Bertelsmann und Grenke) sowie FinTechs (z.B. bezahlt.de, Lendico und iWoca) zurück.

Über die Online-Plattform erhalten KMU mit einem Finanzierungsbedarf ab 10.000 bis 50 Millionen Euro Zugang zu vielfältigen Finanzierungsmöglichkeiten mit optimalen Konditionen. Hierbei wird zu Beginn des Prozesses die individuell richtige Finanzierungslösung für das Unternehmen ermittelt. Diese reichen von Krediten, Einzelforderungsverkäufen, Lagerfinanzierungen über Factoring, Leasing bis hin zu Lager- und Einzelforderungsverkäufen.

Die verschiedenen Möglichkeiten können auf FinCompare intuitiv und kostenlos verglichen und das softwarebasierte Scoring (Basis: u.a. Crefoscore von Creditreform) leicht nachvollzogen werden. Die Berater der FinCompare GmbH stehen den KMU zudem bei Fragen zur Scoring-Verbesserung und bei der Abwicklung einer Finanzierung zur Seite. Damit kann sich FinCompare in einem bislang sehr undurchsichtigen Markt als Marktplatz und digitaler Broker bestens positionieren. Das Unternehmen kann sich bereits kurz nach dem Start mit bereits mehr als 1.500 Kunden und einem angefragten Finanzierungsvolumen von 800 Millionen Euro als starker neuer Player am Markt, neben klassischen Vermittlern und Kapitalgebern etablieren.

Neben kleinen und mittelständischen Unternehmen richtet sich FinCompare an freie Finanzberater, Steuerberater und Versicherungsmakler. Die Berater und Vermittler können auf FinCompare verschiedene Unternehmen anlegen bzw. verwalten. Außerdem können diese pro Unternehmen auch mehrere Finanzierungsanfragen stellen.

financeAddsId: 
2152

Details
Typ Vermittler
Höhe der Einlagensicherung Nicht vorhanden
Land der Einlagensicherung Nicht vorhanden
Beschreibung Einlagensicherung Der Anbieter unterliegt keinem eigenen Einlagensicherungssystem. Es handelt sich hierbei nicht um eine Bank, sondern um einen Vermittler/Dienstleister, welcher entweder die Kundengelder an anderer Stelle verwahrt oder dem Kunden keine Möglichkeit zur Geldanlage gewährt.
Einlagensicherungssystem Keine eigene Einlagensicherung
Auf BankingCheck.de:
BankingCheck User-Siegel: 4,7
Bewertungsanzahl43
Service, Beratung & Support4.7
Banking & Prozesse4.7
Gesamtbewertung4.7
Zeitraum:
Weiterempfehlung: 100 %
Abwärtstrend