Skip to main content

Zinsgarantie

Eine Zinsgarantie ist ein besonderes Argument für das Tagesgeldkonto. Banken bieten meist ausschließlich Neukunden eine Zinsgarantie für einen bestimmten Zeitraum an. Damit erhält der Anleger Zinssicherheit, profitiert also vom Vorteil des Festgeldkontos. Gerade bei sinkenden Zinsen ist eine Zinsgarantie natürlich Gold wert.

Generell kann der Zinssatz für das Tagesgeld ständig geändert werden. Langfristig passen die Banken über Zinsänderungen den Tagesgeldzinssatz dem Interbankenmarkt an. Solche Zinsänderungen passieren aber nur alle paar Monate, denn die Banken versuchen den Zinssatz möglichst konstant zu halten.

Zudem besteht beim Tagesgeldkonto der Vorteil täglich über die Einlagen zu verfügen. Die Einlagen können jederzeit bewegt und eventuell anders angelegt werden. Eröffnen Sie aber in jedem Fall das Tagesgeldkonto um die Zinsgarantie als Absicherung und Alternative zu haben.

Zinsen helfen dabei die Auswirkungen der Inflation zu überstehen. Denn die Inflationsrate gibt den Wertverlust pro Jahr an, den das Geld erleidet. Der Zinssatz sollte deshalb immer über der Inflationsrate liegen um auch real einen Vermögenszuwachs zu erzielen.

Man rechnet dazu: Realzins = Nominalzins – Inflationsrate

Entscheidend für den tatsächlichen Wertgewinn ist die Kaufkraft im Vergleich zum Vorjahr. Geld verliert in inflationären Phasen nämlich immer an Wert.

Zinsgarantien gelten oftmals nur für Neukunden. Ein weitere Grund um über einen Wechsel nachzudenken. Nicht genutzte Tagesgeldkonten sollten gekündigt werden um nach 2-3 Jahren wieder als Neukunde zu gelten.

Zuletzt bewertet

ordentliche und transparente Abwicklung

Entweder Unkenntnis der eigenen Verträge oder bewusste Ablehnung der eigenen Vertragsbedingungen. Erst wenn man mit dem Anwalt droht, sind sie dann so "kulant" den Vertrag so einzuhalten wie geschlossen. Und selbst dann hat man schwer zu kämpfen, da werden einem Anträge abgelehnt, weil man das falsche Formular verwendet hat. Dabei hat mir die BHW dieses selbst gegeben. Ach so, ja noch folgendes: Die absolut veraltetste Internet-Banking-Plattform die ich kenne. Sieht aus wie und ist so funktionell wie aus den Anfangszeiten des Internets..... ach ja und das Bauspardarlehen des zugeteilten Vertrages in Höhe von sage und schreibe 3.000 € wollten Sie mir trotz Schufa-Score von nahezu 100 und einem monatlichen Einkommen weit darüber auch nicht geben. Und die Mitarbeiter am Telefon vermitteln einen bei Riesterfragen dann an einen Spezialisten aus der zuständigen Abteilung, der am Telefon offen zugibt, keine Ahnung zu haben..... ich bin als Kunde dann nach Ablauf des Vertrages mal auf Nimmerwiedersehen weg von diesem Laden. Keine Weiterempfehlung möglich.