Skip to main content

Überweisung

Als Überweisung wird eine Geldtransaktion von einem Girokonto zu einem anderen Girokonto bezeichnet. Dabei muss es sich nicht um eine bankinterne Überweisung handeln, durch die Angabe der Bankleitzahl kann Guthaben zu anderen Banken überwiesen werden. Dies dauert aber meist 1-3 Arbeitstage, bankinterne Überweisungen sind in der Regel schneller. Das liegt daran, dass alle Überweisungen über eine Zentrale Verrechnungsstelle geleitet werden.

Clearing zwischen den Banken

Zur Vereinfachung wird das Guthaben nicht direkt zwischen den Banken hin und her transferiert. Alle Banken führen bei der Zentralbank ein Konto und erstatten sich nur die Differenzen der Geldbewegungen des jeweiligen Tages. Anschließend wird die Bilanz der Banken aktualisiert. Dieses Verfahren sorgt für eine deutliche Vereinfachung und erspart unnötige Transaktionen zwischen den Banken.

Notwendige Daten für die Überweisung

Damit eine Überweisung auch ankommt, sind einige Daten notwendig.

  • Name und Kontonummer des Zahlenden
  • Bankleitzahl des Empfängers
  • Kontonummer des Empfängers
  • Überweisungsbetrag
  • Verwendungszweck

Zahlungsverzug durch Überweisung

Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg hat entschieden, dass Zahlungen fristgerecht erfolgen, wenn die Überweisung innerhalb der Zahlungsfrist bei der Empfängerbank eingeht. Es spielt also keine Rolle wann die Überweisung eingereicht wurde, entscheidend ist der Geldeingang.

Eine Möglichkeit um den Zahlungsverzug und teure Gebühren zu verhindern, stellt das Lastschriftverfahren dar. Es eignet sich besonders bei regelmäßigen Zahlungen.

Zuletzt bewertet

ordentliche und transparente Abwicklung

Entweder Unkenntnis der eigenen Verträge oder bewusste Ablehnung der eigenen Vertragsbedingungen. Erst wenn man mit dem Anwalt droht, sind sie dann so "kulant" den Vertrag so einzuhalten wie geschlossen. Und selbst dann hat man schwer zu kämpfen, da werden einem Anträge abgelehnt, weil man das falsche Formular verwendet hat. Dabei hat mir die BHW dieses selbst gegeben. Ach so, ja noch folgendes: Die absolut veraltetste Internet-Banking-Plattform die ich kenne. Sieht aus wie und ist so funktionell wie aus den Anfangszeiten des Internets..... ach ja und das Bauspardarlehen des zugeteilten Vertrages in Höhe von sage und schreibe 3.000 € wollten Sie mir trotz Schufa-Score von nahezu 100 und einem monatlichen Einkommen weit darüber auch nicht geben. Und die Mitarbeiter am Telefon vermitteln einen bei Riesterfragen dann an einen Spezialisten aus der zuständigen Abteilung, der am Telefon offen zugibt, keine Ahnung zu haben..... ich bin als Kunde dann nach Ablauf des Vertrages mal auf Nimmerwiedersehen weg von diesem Laden. Keine Weiterempfehlung möglich.