Skip to main content

Tagesgeldkonto

Das Tagesgeldkonto ist eine sehr flexible Form der Geldanlage. Sie können täglich über Ihre Einlagen verfügen und das Tagesgeldkonto zum Beispiel nutzen um Geld für einen bestimmten Zeitraum zu parken. Tagesgeld erfreut sich immer größerer Beliebtheit, weil es sicher ist und eine attraktive Verzinsung bietet.

Einlagen auf einem Tagesgeldkonto sind Sichteinlagen, die der gesetzlichen Einlagensicherung unterliegen. Viele Banken haben sich zudem dafür entschieden, dem freiwilligen Einlagensicherungsfonds der Bundesverbands deutscher Banken beizutreten. Damit sind pro Kunde Einlagen bis mehrere Millionen Euro, selbst im Fall einer Bankenpleite, geschützt. Fragen Sie am besten direkt bei der Bank nach bis zu welcher Höhe Einlagen geschützt sind.

Im Gegensatz zum Festgeld gibt es beim Tagesgeld keine Kündigungsfrist und auch nicht das Risiko eines Wertverlust wie bei Aktien oder Anleihen. Die Gutschrift der Zinsen erfolgt nach der Beendigung der Zinsperiode, also entweder jährlich, halbjährlich, vierteljährlich oder monatlich. Je häufiger die Zinsgutschrift, desto stärker wirkt sich der Zinses-Zins-Effekt aus.

Günstige Konditionen beim Tagesgeldkonto können Direktbanken bieten. Aufgrund der Kosteneinsparung durch das fehlende Filialnetz kann dieser Kostenvorteil an den Kunden weitergegeben werden.

Falls Sie ein Tagesgeldkonto eröffnen möchten, sollten Sie vorher einen Tagesgeldvergleich durchführen. Damit finden Sie das beste Tagesgeldangebot und können das Meiste aus Ihrem Vermögen machen.

Zuletzt bewertet

ordentliche und transparente Abwicklung

Entweder Unkenntnis der eigenen Verträge oder bewusste Ablehnung der eigenen Vertragsbedingungen. Erst wenn man mit dem Anwalt droht, sind sie dann so "kulant" den Vertrag so einzuhalten wie geschlossen. Und selbst dann hat man schwer zu kämpfen, da werden einem Anträge abgelehnt, weil man das falsche Formular verwendet hat. Dabei hat mir die BHW dieses selbst gegeben. Ach so, ja noch folgendes: Die absolut veraltetste Internet-Banking-Plattform die ich kenne. Sieht aus wie und ist so funktionell wie aus den Anfangszeiten des Internets..... ach ja und das Bauspardarlehen des zugeteilten Vertrages in Höhe von sage und schreibe 3.000 € wollten Sie mir trotz Schufa-Score von nahezu 100 und einem monatlichen Einkommen weit darüber auch nicht geben. Und die Mitarbeiter am Telefon vermitteln einen bei Riesterfragen dann an einen Spezialisten aus der zuständigen Abteilung, der am Telefon offen zugibt, keine Ahnung zu haben..... ich bin als Kunde dann nach Ablauf des Vertrages mal auf Nimmerwiedersehen weg von diesem Laden. Keine Weiterempfehlung möglich.