Skip to main content

Rückfallzinsen

Rückfallzinsen werden bezahlt, wenn Festgeld vor dem Anlagezeitraum gekündigt wird. Dies ist dann möglich falls das Geld früher gebraucht wird. Natürlich sind die Rückfallzinsen niedriger als die vereinbarten regulären Zinsen. Schließlich hat die Bank bereits mit dem Geld für den vereinbarten Zeitraum gerechnet und muss sich nun am Kapitalmarkt Geld leihen um die bestehenden Kredite zu decken. Rückfallzinsen sind also eine Art Strafe für die vorzeitige Auflösung und die Nichteinhaltung des geschlossenen Vertrages.

Da bei einer vorzeitigen Verfügung die Zinserträge schrumpfen, sollte nur in einem finanziellen Notfall das Festgeld vorzeitig gekündigt werden. Im Ernstfall sind Sie aber finanziell flexibel und können über das angelegte Geld verfügen. Mit einer guten Finanzplanung werden Sie niemals in die Situation kommen Rückfallzinsen in Anspruch zu nehmen.

Wenn Sie bereits von vornherein flexibler sein möchten, sollten Sie kürzere Laufzeiten in Anspruch nehmen. Festgeld kann bereits ab einigen Wochen angelegt werden. Nach Beendigung der Anlage können Sie ja erneut anlegen und sogar schon die erzielten Zinsen mitanlegen. Der Zinssatz steigt zwar mit der Laufzeit, aber bevor Sie auf Rückfallzinsen zurückgreifen müssen, sollten Sie den Anlagezeitraum lieber etwas kürzer wählen.

Rückfallzinsen bieten nur eine minimale Verzinsung und sollten deshalb soweit möglich verhindert werden. Mehr Flexibilität bietet ein Tagesgeldkonto bei ebenfalls attraktiven Zinsen.

Zuletzt bewertet

ordentliche und transparente Abwicklung

Entweder Unkenntnis der eigenen Verträge oder bewusste Ablehnung der eigenen Vertragsbedingungen. Erst wenn man mit dem Anwalt droht, sind sie dann so "kulant" den Vertrag so einzuhalten wie geschlossen. Und selbst dann hat man schwer zu kämpfen, da werden einem Anträge abgelehnt, weil man das falsche Formular verwendet hat. Dabei hat mir die BHW dieses selbst gegeben. Ach so, ja noch folgendes: Die absolut veraltetste Internet-Banking-Plattform die ich kenne. Sieht aus wie und ist so funktionell wie aus den Anfangszeiten des Internets..... ach ja und das Bauspardarlehen des zugeteilten Vertrages in Höhe von sage und schreibe 3.000 € wollten Sie mir trotz Schufa-Score von nahezu 100 und einem monatlichen Einkommen weit darüber auch nicht geben. Und die Mitarbeiter am Telefon vermitteln einen bei Riesterfragen dann an einen Spezialisten aus der zuständigen Abteilung, der am Telefon offen zugibt, keine Ahnung zu haben..... ich bin als Kunde dann nach Ablauf des Vertrages mal auf Nimmerwiedersehen weg von diesem Laden. Keine Weiterempfehlung möglich.