Skip to main content

Ratenkredit

Ein Ratenkredit ist ein Darlehen, das in festen monatlichen Raten zurückgezahlt wird. Der vereinbarte Zinssatz und die monatliche Rate ist über die gesamte Kreditlaufzeit gleich. Ein Ratenkredit wird meist ohne einen bestimmten Zweck zur freien Verwendung vergeben. Damit eignet er sich auch zur Umschuldung, es können zum Beispiel verschiedene kleinere Kredite zu einem großen Kredit zusammengefasst werden. Oder man schuldet vom kurzfristigen Dispo-Kredit auf einen langfristigen Ratenkredit mit günstigerem Zinssatz um. Über den Ratenkredit werden meist auch Konsumausgaben wie Urlaubsreisen, Elektronikgeräte, Autos und Wohnungseinrichtungen finanziert.

Kreditnehmer müssen vor der Bewilligung des Kredit die Bonität nachweisen. Fast immer sind dafür ein fester Arbeitsplatz und mehrere Gehaltsnachweise notwendig. Viele Banken richten ihre Ratenkredit-Angebote ausschließlich an Privatpersonen. Um die Bonität zu überprüfen wird eine Schufa-Auskunft angefordert, dieser kann entnommen werden ob der Antragsteller in der Vergangenheit seine Kredite rechtzeitig und ohne Ausfälle zurückgezahlt hat und ob noch andere Kreditrisiken bestehen. Einer Schufa-Auskunft muss der Kreditnehmer bei Antragstellung zustimmen. Kreditanträge mit einer negativen Schufa-Auskunft werden oft abgelehnt. Allerdings haben sich einige Kreditvermittler auch auf die Vergabe von Krediten ohne Schufa-Auskunft spezialisiert.

Ratenkredite werden von den Filialbanken vor Ort und von Direktbanken über das Internet vergeben. Bei den Direktbanken können Sie von günstigeren Konditionen profitieren, zudem haben Sie eine bessere Vergleichbarkeit. Sie können bequem von zuhause mit unserem Kreditrechner die verschiedenen Angebote vergleichen.

Zuletzt bewertet

ordentliche und transparente Abwicklung

Entweder Unkenntnis der eigenen Verträge oder bewusste Ablehnung der eigenen Vertragsbedingungen. Erst wenn man mit dem Anwalt droht, sind sie dann so "kulant" den Vertrag so einzuhalten wie geschlossen. Und selbst dann hat man schwer zu kämpfen, da werden einem Anträge abgelehnt, weil man das falsche Formular verwendet hat. Dabei hat mir die BHW dieses selbst gegeben. Ach so, ja noch folgendes: Die absolut veraltetste Internet-Banking-Plattform die ich kenne. Sieht aus wie und ist so funktionell wie aus den Anfangszeiten des Internets..... ach ja und das Bauspardarlehen des zugeteilten Vertrages in Höhe von sage und schreibe 3.000 € wollten Sie mir trotz Schufa-Score von nahezu 100 und einem monatlichen Einkommen weit darüber auch nicht geben. Und die Mitarbeiter am Telefon vermitteln einen bei Riesterfragen dann an einen Spezialisten aus der zuständigen Abteilung, der am Telefon offen zugibt, keine Ahnung zu haben..... ich bin als Kunde dann nach Ablauf des Vertrages mal auf Nimmerwiedersehen weg von diesem Laden. Keine Weiterempfehlung möglich.