Skip to main content

PostIdent

Das PostIdent-Verfahren ist ein Verfahren zur Identitätsprüfung, das in jeder Filiale der Deutschen Post durchgeführt werden kann. Häufig wird es von Direktbanken verwendet um die Idenität vor der Kontoeröffnung zu überprüfen. Auch Online-Kreditanträge müssen mit dem PostIdent-Verfahren geprüft werden, bevor der Kreditantrag bearbeitet werden kann.

Der Postmitarbeiter prüft anhand der Unterlagen auf welchen Namen des Konto lauten soll und lässt sich dann den Personalausweis des Antragstellers zeigen. Wenn der Name im Personalausweis mit dem Namen auf den Unterlagen übereinstimmt wurde das PostIdent-Verfahren erfolgreich abgeschlossen. Anschließend werden die Unterlagen vom Postmitarbeiter an die Bank geschickt und dort bearbeitet.

Sonderfall Babys und Kinder

Eine Kontoeröffnung ist auch für Babys und Kinder notwendig. Dafür ist dann entweder die Geburtsurkunde oder der Kinderausweis notwendig. Zusätzlich muss mindestens ein Erziehungsberichtigter seine Identität über den Personalausweis nachweisen. Wenn Jugendliche ein Konto eröffnen und schon einen eigenen Personalausweis besitzen ist selbstverständlich auch damit die Legitimierung möglich.

Das PostIdent-Verfahren bietet die gleiche Sicherheit wie eine Legitimierung in der Bankfiliale, den auch dort muss ein Personalausweis vorgezeigt werden. Banken sind per Gesetz dazu verpflichtet die Identität der Kunden zu prüfen um Geldwäsche und Betrug entgegenzuwirken. Für das PostIdent-Verfahren verlangt die Deutsche Post eine Gebühr, diese wird von der Bank übernommen.

Zuletzt bewertet

ordentliche und transparente Abwicklung

Entweder Unkenntnis der eigenen Verträge oder bewusste Ablehnung der eigenen Vertragsbedingungen. Erst wenn man mit dem Anwalt droht, sind sie dann so "kulant" den Vertrag so einzuhalten wie geschlossen. Und selbst dann hat man schwer zu kämpfen, da werden einem Anträge abgelehnt, weil man das falsche Formular verwendet hat. Dabei hat mir die BHW dieses selbst gegeben. Ach so, ja noch folgendes: Die absolut veraltetste Internet-Banking-Plattform die ich kenne. Sieht aus wie und ist so funktionell wie aus den Anfangszeiten des Internets..... ach ja und das Bauspardarlehen des zugeteilten Vertrages in Höhe von sage und schreibe 3.000 € wollten Sie mir trotz Schufa-Score von nahezu 100 und einem monatlichen Einkommen weit darüber auch nicht geben. Und die Mitarbeiter am Telefon vermitteln einen bei Riesterfragen dann an einen Spezialisten aus der zuständigen Abteilung, der am Telefon offen zugibt, keine Ahnung zu haben..... ich bin als Kunde dann nach Ablauf des Vertrages mal auf Nimmerwiedersehen weg von diesem Laden. Keine Weiterempfehlung möglich.