Skip to main content

Online Tagesgeld

Als Online Tagesgeld werden Tagesgeldkonten bezeichnet die online geführt werden. Meist können die Konten dann nur noch per Online-Banking oder manchmal auch per Telefon geführt werden. Die Banken sparen sich so hohe Kosten für ein Filialnetz und können die Kosteneinsparungen in Form von besseren Konditionen an die Kunden weitergeben. Für das Online-Banking gibt es inzwischen verschiedene Sicherheitsverfahren: Am sichersten ist derzeit das HBCI-Verfahren, aber auch das chipTAN- oder mTAN-Verfahren stellen eine Verbesserung gegenüber dem normalen TAN-Verfahren dar.

Der Grund für die besseren Konditionen in Form von höheren Zinsen liegt in den gesparten Verwaltungskosten. Der Unterhalt eines Filialnetzes ist sehr teuer und viele Menschen möchten das Tagesgeldkonto inzwischen ohnehin online verwalten. Für Fragen und Support steht neben dem Hilfebereich auf der Website der Bank meist auch eine Telefonhotline zur Verfügung.

Während früher bei der Kontoeröffnung der Personalausweis am Bankschalter vorgelegt werden musste, prüfen die Direktbanken die Identität des Antragsstellers mit dem Post-Ident-Verfahren der Deutschen Post. Die Identitätsprüfung übernimmt dabei ein Mitarbeiter der Deutschen Post, wenn der Name und die Unterschrift auf dem Antragsformular mit dem Namen und der Unterschrift auf dem Personalausweis übereinstimmt, werden die Unterlagen an die Bank weitergeleitet. Die Banken sind gesetzlich dazu verpflichtet diese Prüfung durchzuführen um die Geldwäsche und andere Straftaten zu verhindern.

Zuletzt bewertet

ordentliche und transparente Abwicklung

Entweder Unkenntnis der eigenen Verträge oder bewusste Ablehnung der eigenen Vertragsbedingungen. Erst wenn man mit dem Anwalt droht, sind sie dann so "kulant" den Vertrag so einzuhalten wie geschlossen. Und selbst dann hat man schwer zu kämpfen, da werden einem Anträge abgelehnt, weil man das falsche Formular verwendet hat. Dabei hat mir die BHW dieses selbst gegeben. Ach so, ja noch folgendes: Die absolut veraltetste Internet-Banking-Plattform die ich kenne. Sieht aus wie und ist so funktionell wie aus den Anfangszeiten des Internets..... ach ja und das Bauspardarlehen des zugeteilten Vertrages in Höhe von sage und schreibe 3.000 € wollten Sie mir trotz Schufa-Score von nahezu 100 und einem monatlichen Einkommen weit darüber auch nicht geben. Und die Mitarbeiter am Telefon vermitteln einen bei Riesterfragen dann an einen Spezialisten aus der zuständigen Abteilung, der am Telefon offen zugibt, keine Ahnung zu haben..... ich bin als Kunde dann nach Ablauf des Vertrages mal auf Nimmerwiedersehen weg von diesem Laden. Keine Weiterempfehlung möglich.