Skip to main content

Kredit

Ein Kredit ist ein Finanzgeschäft, bei dem der Kreditgeber dem Kreditnehmer einen bestimmten Geldbetrag leiht. Anschließend muss der Kreditbetrag mitsamt Zinsen zurückgezahlt werden. Es gibt verschiedene Kreditarten darunter: Ratenkredite, Autokredite und Verbraucherkredite. Vor der Vorgabe eines Kredits muss der Kreditnehmer seine Bonität nachweisen. In der Regel erfolgt dies bei Arbeitnehmern mit einem Gehaltsnachweis über mehrere Monate.

Bei einem Ratenkredit erfolgt die Tilgung in monatlichen Raten, zudem werden auch Zinsen und Gebühren in die monatliche Rate miteingerechnet. Der Kreditbetrag und die Laufzeit eines Ratenkredits ist entscheidend für die Höhe der monatlichen Rate. Eine längere Laufzeit führt zu einer geringeren monatlichen Belastung.

Kreditinstitute prüfen vor der Vergabe eines Kredits die Bonität des Kunden bei der Schufa (Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung). Verfügt der Kredit-Antragsteller nicht über die notwendige Bonität, kann vom Kreditgeber eine Bürgerschaft angefordert werden. Wenn der Kreditnehmer einen Bürgen findet, verpflichtet sich dieser bei einem Zahlungsausfall für die Verbindlichkeiten aufzukommen. Beim Abschluss eines Kredits wird eine Restschuldversicherung angeboten, damit können unvorhersehbare Ereignisse wie Todesfall, Berufsunfähigkeit oder Arbeitslosigkeit abgesichert werden.

Bevor Sie einen Kredit beantragen, sollten Sie die verschiedenen Angebote vergleichen. Der Effektivzins dient als objektiver Vergleichswert, den er muss nach staatlichen Verordnungen berechnet werden und enthält auch Gebühren und sonstige Kosten.

Am besten bewertet*