Skip to main content

Finetrader

Als Finetrader bezeichnet man banken- und konzernunabhängige Unternehmen. Häufig sind sie auch unter der Bezeichnung Einkaufsfinanzierer bekannt. Sie befassen sich mit der traditionellen Wareneinkaufsfinanzierung.

Mit Hilfe von Finetradern handeln Unternehmen zahlungsfähig und bankenunabhängig. Zahlen Unternehmen Waren in einer Summe profitieren sie oft von Rabatten und Sconti. Hinzu kommt, dass Unternehmen von einem verlängerten Zahlungsziel profitieren. In vielen Fällen kompensieren dies die Kosten für eine Einkaufsfinanzierung. Der Unternehmer schont damit seine eigene Liquidität. Somit kann er auf traditionelle Angebote von Krediten verzichten.