Skip to main content

elopay ist eine unabhängige und innovative Plattform zum Geld versenden und empfangen zwischen Freunden und Bekannten ohne dabei Bank- oder Kreditkartendaten an den Empfänger weiterzugeben. Das junge Unternehmen sitzt in Berlin und besteht aktuell aus einem 12-köpfigen Team, das daran arbeitet elopay zeitgemäß und nutzerfreundlich zu gestalten.

Mit der unternehmenseigenen elopay-App erhalten Nutzer eine tolle Alternative zu Bargeld und Banküberweisung. Das Geld wird via Kreditkarte oder Sofortüberweisung aufgeladen und in Echtzeit versendet. Hierbei steht dem Empfänger der Betrag sofort auf seinem elopay-Konto zur Verfügung, sodass er sich dies dann auf sein Bankkonto auszahlen lassen oder auch weiterverschicken kann. Für das Schicken oder Fordern von Geld ist keine Kreditkarte oder die Angabe eines Bankkontos notwendig. Aktuell sind auch Aufladungen und Auszahlungen umsonst. Die iOS App steht kostenlos im App Store zum Download bereit, auch eine Android Version soll es 2015 geben.

Newsfeed - Nutzererlebnis mit Spaßfaktor

Bei elopay handelt es sich um eine soziale Zahlungsplattform, die eine neue Bezahlkultur einleitet. Gegenüber bereits bestehenden Peer-to-peer-Zahlungsapps bietet elopay ein Nutzererlebnis mit Spaßfaktor. Die Zahlfunktion ist mit einem Newsfeed verknüpft und funktioniert ähnlich wie bei Facebook - Kommentare der eigenen Zahlungen und die der Freunde werden chronologisch aufgelistet, wodurch sich verfolgen lässt, was Freunde kürzlich mit elopay unternommen haben und deren Aktivitäten können geliket und kommentiert werden. Darüber hinaus können Zahlungen auch privat unter den Beteiligten bleiben. Hierfür kann der Nutzer bei jeder Zahlung die Privatsphäre einstellen und entscheiden, was mit wem geteilt und anderen angezeigt wird. Die Höhe der Geldbeträge ist dabei für andere immer anonym.

Sicherheit

Alle elopay-Zahlungen und -Informationen werden zum Schutz vor unautorisiertem Zugriff verschlüsselt übertragen. Die sensiblen Zahlungsinformationen werden nicht auf Endgeräten des Nutzers gespeichert und werden ohne Zwischenspeicherung an einen zertifizierten Zahlungsdienstleister übertragen, welcher strengen gesetzlichen Auflagen und Kontrollen unterliegt und nach gesetzlichen Standards verarbeitet.

Darüber stellt elopay jedem Nutzer verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, um die volle Kontrolle über die eigenen Daten zu haben. So kann der Zugriff auf die jeweiligen Benutzerkonten durch die jeweilige Emailadresse und das jeweilige persönliche Passwort geschützt. Zusätzlich muss die elopay APP und jede Zahlung mit einer PIN autorisiert werden.

elopay-Nutzer erhalten bei allen elopay-Zahlungen einen digitalen Beleg per Email zugesandt, wodurch alle Bewegungen im elopay-Konto zur Kenntnis genommen werden können und verdächtige Aktivitäten unverzüglich an elopay gemeldet werden können. In der App erhält der Nutzer unter den Sicherheits-Einstellungen einen Überblick über seine jeweils angemeldeten Geräte und kann den Zugriff auf dessen Nutzerkonto über die Ferne steuern.

Das elopay-Konto wird auf Guthabenbasis geführt. Es kann nur so viel Geld verwendet und ausgegeben werden, wie sich auch tatsächlich auf dem Nutzerkonto befindet. Das Guthaben der Nutzer wird auf einem zweckgebundenen Konto hinterlegt und in den Büchern der Bank komplett getrennt geführt, so dass das Guthaben der Nutzern zu keinem Zeitpunkt gefährdet und als Zahlungsmittel für elopay zugänglich ist.

financeAddsId: 
887

Details
Typ Payment Dienstleister
Höhe der Einlagensicherung Nicht vorhanden
Land der Einlagensicherung nicht vorhanden
Beschreibung Einlagensicherung nicht vorhanden
Einlagensicherungssystem nicht vorhanden
Auf BankingCheck.de: