Skip to main content

Sparda-Bank Berlin

Es sind zu dieser Bank 203 Bewertungen vorhanden

Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung1.0
18.08.2019 | 07:09 Uhr
Wir haben unser Hypothekendarlehen wegen Hausverkauf vorzeitig abgelöst. Mehrere Kontake mit der Bank, per Mail, blieben unbeantwortet. Erst nach tel. Nachfrage bekamen wir ein Angebot. Im weiteren Verlauf mußten wir Anfragen mehrfach stellen. Ein Empfangsbestätigung einer E-Mail gibt es nicht. Die Mitarbeiter am Telefon (nur Zentrale möglich) und in der Filiale waren hilflos und konnte selber nur per Mail unsere Anliegen weiterleiten. Wir haben nun sämtliche Konten gekündigt. Auf die Grundschuldlöschung warten wir seit Wochen. Bergründung nach mehrfacher Nachrage: Man habe zuviel zu tun. Diese Bank ist nicht zu empfehlen!!!
Wir haben unser Hypothekendarlehen wegen Hausverkauf vorzeitig abgelöst. Mehrere Kontake mit der Bank, per Mail, blieben unbeantwortet. Erst nach tel. Nachfrage bekamen wir ein Angebot. Im weiteren Verlauf mußten wir Anfragen mehrfach stellen. Ein Empfangsbestätigung einer E-Mail gibt es nicht. Die Mitarbeiter am Telefon (nur Zentrale möglich) und in der Filiale waren hilflos und konnte selber nur per Mail unsere Anliegen weiterleiten. Wir haben nun sämtliche Konten gekündigt. Auf die Grundschuldlöschung warten wir seit Wochen. Bergründung nach mehrfacher Nachrage: Man habe zuviel zu tun. Diese Bank ist nicht zu empfehlen!!!
Würde Bank weiterempfehlen
Nein
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung1.0
14.11.2018 | 10:21 Uhr
Diese Bank ist das letzte was es gibt. Telefonisch nicht erreichbar auf Mails keine Reaktion. warte seit fast zwei Monaten auf mein Geld welches auf mein neues Konto übertragen werden sollte, selbst meine Filiale ist nur über eine Hotline zu erreichen an der nie einer ans Telefon geht.
Diese Bank ist das letzte was es gibt. Telefonisch nicht erreichbar auf Mails keine Reaktion. warte seit fast zwei Monaten auf mein Geld welches auf mein neues Konto übertragen werden sollte, selbst meine Filiale ist nur über eine Hotline zu erreichen an der nie einer ans Telefon geht.
Würde Bank weiterempfehlen
Nein
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung1.0
23.10.2018 | 06:21 Uhr
Kein Kontakt per Mail oder Telefon und die Mitarbeiter der Filiale sind ratlos
Kein Kontakt per Mail oder Telefon und die Mitarbeiter der Filiale sind ratlos
Würde Bank weiterempfehlen
Nein
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung1.0
29.09.2018 | 10:55 Uhr
Ich bin seit vielen Jahren Kunde der Sparda Berlin. Ich habe sie ursprünglich nur wegen des kostenfreien Girokontos gewählt. Wirklich kostenfrei ist es mittlerweile nicht mehr. Der Service war schon immer eher mau. Telefonisch nicht gut erreichbar, wenige Filialen, kaum Beratung und die dann qualitativ wenig überzeugend. Ich habe es bisher ignoriert. Seit aber vor etwa 1,5-2 Wochen das Online-Banking erneuert wurde, bin ich nun wohl schier gezwungen zum Bankwechsel. Die Bank führte einen neuen Alias ein nach Schema F. Der Kunde soll nun selber kombinieren, wie sein neuer Login-Alias wohl lautet. Von jeder Bank habe ich bislang immer schriftlich meine Login-Daten bekommen. Ob die Sparda das Porto sparen wollte?? Der Schuss ging gründlich nach hinten los. Mein Nachname besteht aus drei Wörtern. Damit funktiuoniert ein Teil des neuen Logins nicht, dass Initialen von Vorn- und Nachname im Alias vorsieht. Ich habe erstmal mehrere Login-Versuche erfolglos gestartet, damit war dann auch mein PIN gesperrt. Auf alle Emails und Kontaktversuche per Webformular keine Reaktion. Telefonisch ist diese Bank deit dem Update schlicht nicht erreichbar. Über den Telefoncomputer kommt man nicht hinaus. Da sind wohl viele Kunden betroffen. Richtig toll ist, dass man mittlerweile automatisch aus dem Telefoncomputer herausfällt, wenn man die Taste wählt zu Fragen zum Online-Update. Die Leitung wird wahlweise sofort oder nach 10min. getrennt. Das ist Kundenservice!!! Ich habe es ein einziges Mal geschafft, jemanden zu erreichen. Mir wurde ein neuer PIN zugeschickt, das dann gleich doppelt. Leider konnte der Mitarbeiter nicht sagen, wie der Alias heißt. Der Kundencenter hat keinen Zugriff. Wird automatisch vergeben. Prima! Er begriff das Problem, konnte leider keine Lösung anbieten. Seither weiter keien Login möglich, auch mit neuem PIN. Ich bin also seit 2 Wochen nicht bankingfähig, habe erste Mahnungen, kann keine Umsätze einsehen (auch nicht in der Filiale, weil ich Postbox/Onlinebanking gewählt habe), keine Überweisungen tätigen. Spitze! Zudem ist die Sparda Berlin laut Sparda Hessen aus dem bundesweiten Verbund kürzlich ausgetreten. Man kann als Sparda Kunde anderer Bundesländer nicht mehr in Berlin Geld abheben. Ob ich also im Berliner Umland an Sparda Filialen Überweisungen vornehmen kann, konnte mir niemand so genau sagen. Nun wird jeder verstehen, dass da nur noch ein Kontowechsel übrig bleibt. Der Sprad Berlin kann ich zu soviel grandioser Fehlleistung nur gratulieren. Das muss man erst mal schaffen.
Ich bin seit vielen Jahren Kunde der Sparda Berlin. Ich habe sie ursprünglich nur wegen des kostenfreien Girokontos gewählt. Wirklich kostenfrei ist es mittlerweile nicht mehr. Der Service war schon immer eher mau. Telefonisch nicht gut erreichbar, wenige Filialen, kaum Beratung und die dann qualitativ wenig überzeugend. Ich habe es bisher ignoriert. Seit aber vor etwa 1,5-2 Wochen das Online-Banking erneuert wurde, bin ich nun wohl schier gezwungen zum Bankwechsel. Die Bank führte einen neuen Alias ein nach Schema F. Der Kunde soll nun selber kombinieren, wie sein neuer Login-Alias wohl lautet. Von jeder Bank habe ich bislang immer schriftlich meine Login-Daten bekommen. Ob die Sparda das Porto sparen wollte?? Der Schuss ging gründlich nach hinten los. Mein Nachname besteht aus drei Wörtern. Damit funktiuoniert ein Teil des neuen Logins nicht, dass Initialen von Vorn- und Nachname im Alias vorsieht. Ich habe erstmal mehrere Login-Versuche erfolglos gestartet, damit war dann auch mein PIN gesperrt. Auf alle Emails und Kontaktversuche per Webformular keine Reaktion. Telefonisch ist diese Bank deit dem Update schlicht nicht erreichbar. Über den Telefoncomputer kommt man nicht hinaus. Da sind wohl viele Kunden betroffen. Richtig toll ist, dass man mittlerweile automatisch aus dem Telefoncomputer herausfällt, wenn man die Taste wählt zu Fragen zum Online-Update. Die Leitung wird wahlweise sofort oder nach 10min. getrennt. Das ist Kundenservice!!! Ich habe es ein einziges Mal geschafft, jemanden zu erreichen. Mir wurde ein neuer PIN zugeschickt, das dann gleich doppelt. Leider konnte der Mitarbeiter nicht sagen, wie der Alias heißt. Der Kundencenter hat keinen Zugriff. Wird automatisch vergeben. Prima! Er begriff das Problem, konnte leider keine Lösung anbieten. Seither weiter keien Login möglich, auch mit neuem PIN. Ich bin also seit 2 Wochen nicht bankingfähig, habe erste Mahnungen, kann keine Umsätze einsehen (auch nicht in der Filiale, weil ich Postbox/Onlinebanking gewählt habe), keine Überweisungen tätigen. Spitze! Zudem ist die Sparda Berlin laut Sparda Hessen aus dem bundesweiten Verbund kürzlich ausgetreten. Man kann als Sparda Kunde anderer Bundesländer nicht mehr in Berlin Geld abheben. Ob ich also im Berliner Umland an Sparda Filialen Überweisungen vornehmen kann, konnte mir niemand so genau sagen. Nun wird jeder verstehen, dass da nur noch ein Kontowechsel übrig bleibt. Der Sprad Berlin kann ich zu soviel grandioser Fehlleistung nur gratulieren. Das muss man erst mal schaffen.
Würde Bank weiterempfehlen
Nein
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung4.5
09.03.2017 | 11:00 Uhr
Die Erhebung (ab 2016) und die sehr starke Erhöhung (ab 2017) der Gebühren für die früher kostenfreie Girocard passt überhaupt nicht mehr zu Ihrem Slogan "freundlich und fair".
Die Erhebung (ab 2016) und die sehr starke Erhöhung (ab 2017) der Gebühren für die früher kostenfreie Girocard passt überhaupt nicht mehr zu Ihrem Slogan "freundlich und fair".
Würde Bank weiterempfehlen
Ja
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung5.0
21.05.2016 | 22:27 Uhr
Abgesehen von einer EC Karten Gebühr ist die Sparda Bank komplett kostenlos.
Abgesehen von einer EC Karten Gebühr ist die Sparda Bank komplett kostenlos.
Würde Bank weiterempfehlen
Ja
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung1.0
09.02.2016 | 12:51 Uhr
Von Top zu Flop in nicht einmal 360 Tagen. Erst soll die einst kostenlose EC-Karte 10 € pro Jahr kosten und dann nach nicht einmal 11 Monaten die Kontoführungsgebühr für ein nur Online Konto ohne Dispo-Anspruch ! Als Krönung dann die Kontosperre ohne Vorwarnung innerhalb von 24 Stunden und somit keiner verifizierte Kontaktmöglichkeit mehr. Jeglicher Mailverkehr weg, da leider nicht gesichert. Aber nun muss ich auch noch bis zum Jahresende warten bis ich an mein Geld komme. Ich bin Entsetzt über so viel Dreistigkeit und bereue jede Werbung die ich für diesen Verein gemacht habe. Ich rate nur Finger weg von der Sparda Bank und werde das auch in allen Bewertungsportalen empfehlen !
Von Top zu Flop in nicht einmal 360 Tagen. Erst soll die einst kostenlose EC-Karte 10 € pro Jahr kosten und dann nach nicht einmal 11 Monaten die Kontoführungsgebühr für ein nur Online Konto ohne Dispo-Anspruch ! Als Krönung dann die Kontosperre ohne Vorwarnung innerhalb von 24 Stunden und somit keiner verifizierte Kontaktmöglichkeit mehr. Jeglicher Mailverkehr weg, da leider nicht gesichert. Aber nun muss ich auch noch bis zum Jahresende warten bis ich an mein Geld komme. Ich bin Entsetzt über so viel Dreistigkeit und bereue jede Werbung die ich für diesen Verein gemacht habe. Ich rate nur Finger weg von der Sparda Bank und werde das auch in allen Bewertungsportalen empfehlen !
Würde Bank weiterempfehlen
Nein
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung3.0
26.05.2015 | 19:25 Uhr
Tagesgeld : 0,01 Zinsen ! EC Card : 7,50€ ! u.s.w.
Tagesgeld : 0,01 Zinsen ! EC Card : 7,50€ ! u.s.w.
Würde Bank weiterempfehlen
Nein
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung2.0
10.04.2015 | 15:35 Uhr
Mit der Servicequalität geht's immer weiter Bergab
Mit der Servicequalität geht's immer weiter Bergab
Würde Bank weiterempfehlen
Nein
 
Service, Beratung & Support
Banking & Prozesse
Gesamtbewertung1.0
19.01.2015 | 17:35 Uhr
Die Sparda Bank Berlin e.G. scheint den Kurs einer Genossenschaftsbank radikal zu wechseln. Mitglieder, die nicht ihr Gehalt nicht über die Sparta Bank Berlin e.G. abwickeln, werden trotz sehr hoher Spareinlage (mind. 5-stellig) mit 127,50 Euro Kontoführungsgebühren bestraft. Beschwerden zwecklos. Man kommt dem Kunden eher noch patzig. Bei Widerspruch wird zwar das Guthaben (außer die Genossenschaftsanteile) umgehend überwiesen. Eine korrekte Schlußrechnung habe ich bis heute nicht erhalten. Die letzten Kontoauszüge kann man auch online nicht abrufen. Wer der Bank den Rücken kehrt, wird mit Nichtbeachtung bestraft. Das ist auch eine Form von Kundenorientierung.
Die Sparda Bank Berlin e.G. scheint den Kurs einer Genossenschaftsbank radikal zu wechseln. Mitglieder, die nicht ihr Gehalt nicht über die Sparta Bank Berlin e.G. abwickeln, werden trotz sehr hoher Spareinlage (mind. 5-stellig) mit 127,50 Euro Kontoführungsgebühren bestraft. Beschwerden zwecklos. Man kommt dem Kunden eher noch patzig. Bei Widerspruch wird zwar das Guthaben (außer die Genossenschaftsanteile) umgehend überwiesen. Eine korrekte Schlußrechnung habe ich bis heute nicht erhalten. Die letzten Kontoauszüge kann man auch online nicht abrufen. Wer der Bank den Rücken kehrt, wird mit Nichtbeachtung bestraft. Das ist auch eine Form von Kundenorientierung.
Würde Bank weiterempfehlen
Nein